Angebote

Sprechcoaching

Angebote >>

Ich, Petra Maria Aldinger-Seifried werde Sie in vereinbarten Terminen in Ihre eigene, wertvolle und friedvolle Sprache nach LINGVA ETERNA® führen.

Viele Menschen sprechen so, wie sie es in Ihrer Kindheit, in Ihrem Umfeld gelernt haben. Sie bemerken oftmals gar nicht, wie Sie mit Ihren Sprachgewohnheiten das eigene Leben beschweren. In diesen Sprachgewohnheiten können sich diverse Muster unbewusst eingeschlichen haben, die Sie daran hindern, dass Sie selbstbewusst, friedvoll und wertschätzend mit anderen Menschen Kommunizieren und kraftvoll ihren eigenen Weg gehen.

Eine klare, wertschätzende Sprache ist hilfreich für die eigene Entwicklung, fördert das Selbstbewusstsein und den Selbstwert. Sie werden künftig eine kraftvolle Ausstrahlung haben und von Ihrem Gesprächspartner ernst genommen werden. Ihre Botschaft kommt bei Ihrem Gesprächspartner gut an. Sie werden Ihre Ziele leichter erreichen und Ihre Zeit besser einteilen können. Sie werden wieder Freude am Leben finden und mehr Freiräume haben. Auch werden Sie den Mut haben, unangenehme Themen anzusprechen und dabei frei werden.

Wir werden gemeinsam diese Sprachgewohnheiten in Gesprächen aufspüren, ihnen eine neue Form geben und die neu gewonnenen Erkenntnisse gemeinsam üben.

Sie werden die Wirkung schon nach kurzer Zeit in Ihrem Alltag, in der Kommunikation bei Ihnen selbst und mit anderen Menschen bemerken. Oftmals sind es die kleinen Dinge, die eine große Wirkung haben.

Es wird Ihnen große Freude bereiten, die „Neue Sprache“ in Ihrer Familie, Ihrer Partnerschaft, im Geschäftsleben und in Ihrem Freundeskreis anzuwenden.

Der Beitrag für diese individuelle Sitzung beträgt pro Stunde Euro 50,--.
Wer wirklich kein Geld hat, den erforderlichen Beitrag zu leisten und Hilfe braucht, kann mich diesbezüglich telefonisch kontaktieren. Wir werden einen Weg finden, das Finanzielle auf eine andere Art zu lösen.

Ich bitte Sie um Ihre Terminvereinbarung unter mobil +49 (0) 172 667 35 04 oder info(at)friedensquelle(dot)org.

Ihre Petra Maria Aldinger-Seifried

 

 

Zuletzt geändert am: 10.12.2019 um 12:34

Zurück zur Übersicht